Schöne Haut

 

 

Wünschen wir uns nicht alle eine klare und reine Haut?

 

Viele Menschen leider unter einer sensiblen Haut, die besonders pflegeintensiv und anspruchsvoll ist. Praktische Tipps zur Gesichtspflege können oft hilfreich sein:

 

Sensible Gesichtshaut beruhigen und regulieren

 

Wer unter sensibler Haut leidet, hat oft mit Rötungen, trockener Haut, Spannungsgefühlen, rauer und schuppiger Haut oder auch mit Entzündungen zu kämpfen - ein großer Leidensdruck für alle Betroffenen, die sich sprichwörtlich nicht mehr wohl in ihrer Haut fühlen. Aggressive Umwelteinflüsse oder der häufige Konsum von Kaffee, Nikotin oder Alkohol stellen eine zusätzliche Belastung dar, mehr zum Thema Gesichtspflege im E-Book bei stylesy.de.

Auf die Inhaltsstoffe kommt es an

 

Das Ziel bei sensibler Haut ist es, eine spezielle und individuelle Pflege für diese beanspruchte Haut zu finden und anzuwenden. Gesichtspflege sensible Haut, das bedeutet, die Pflege sollte die Haut nicht noch weiter reizen, sondern ihr etwas Gutes tun. So sind viele spezielle Pflegemittel ideal auf die Bedürfnisse der sensiblen Gesichtshaut abgestimmt. Oft sind hier Thermalwasser und Aktivstoffe enthalten, diese beruhigen und regulieren die Haut und sorgen für einen besseren Einschluss der Feuchtigkeit. Aber auch Mandel- oder Olivenöl tun der Haut gut. Wer unter sensibler Haut leidet, sollte auf Pflegeprodukte verzichten, die Farb-, Duft- oder Konservierungsstoffe enthalten. 

 


Viele Produkte für individuelle Bedürfnisse

 

Menschen mit einer sensiblen Haut können sich über ein großes Angebot  an speziellen Produkten für Haut-reinigung, Wimpernpflege und Schminken freuen. Viele ausgewiesene Spezialprodukte für die sensible Haut wurden dermatologisch getestet und können bedenkenlos eingesetzt werden. 

Sensible Haut im Laufe der Zeit

 

Besonders wichtig ist die Pflege der sensiblen Haut im fortschreitenden Alter. Schon ab 30 werden die Ansprüche höher. Es sollte unbedingt auf eine ausreichende Feuchtigkeit in der Pflege geachtet werden. Ab 50 sollte die Gesichtspflege dann zusätzlich noch vor freien Radikalen schützen. So sieht man dann auch der sensiblen Haut das Alter nicht an.


Suchfunktion